Schlagwort: Ambient

Das Musikprojekt ‚Brecon‘ wurde von 2 angesagten Produzenten aus England mit jahrelanger Erfahrung ins Leben gerufen. Das Duo, bestehend aus Joe Farr und Will Brown verschmelzt introspektive Melodien mit Percussions und Harmonien. In der Klangwelt von Brecon merkt man, dass sie hier von einer härteren elektronischen Seite ihre Einflüsse beziehen. Es gibt musikalische Bezüge zu UK-Garage, Dubstep, House und Techno.  In Bezug auf Brecon sagt Max Cooper, Labelchef von Mesh Records: „Als ich Brecon zum ersten Mal hörte, war ich von etwas Neuem angetan“ ‚Cairn‘ von Brecon wurde am 16. August via Mesh veröffentlicht und ist eine Hommage an die Klänge des Vereinigten Königreichs.

Musik

Es kommt mir nur mehr selten in den Sinn nach guten Ambient Alben zu suchen. Doch dank des Hinweises eines Freundes bin ich auf dieses neue  Album der Sheffielder Techno Pioniere The Black Dog gestoßen. Das Album mit dem Titel Black Daisy Wheel, welches zeitlgeich mit dem etwas technoideren zweiten Album „Post-Truth“ bereits im Mai veröffentlicht wurde bietet eine weite Bandbreite an meldodischem Darkwave und kann durchaus als Perle des Genres bezeichnet werden. Gekonnt arrangieren die Sheffielder Ken Downie, Martin und Richard Dust hier dunkle Synthlines und abstrakt minimierte Beatstrukturen aufeinander. Das Album ist auf dem selbst betriebenen Label „Dust Science“ erschienen.

Musik