Interviews

Die folgenden Interviews sind über die letzten Jahre entstanden und wurden erstmals auf meinem alten Weblog helve.org veröffentlicht. Es sind Gespräche mit befreundeten KünstlerInnen über ihre Arbeit.

!DEMNÄCHST: Interview mit der Modedesignerin Petra Gilgenbach

 

Mag.a Kerstin Rajnar, MA lebt und arbeitet in Wien und Graz. Ihre Arbeit findet im Spannungsfeld zwischen Kunst und Design statt. Besser bekannt ist sie unter ihrem Künstlerinnensynonym „frau mag rosa pink“. Im Moment arbeitet sie als Initiatorin des weltweit ersten und wahrscheinlich einzigem Vaginamuseum.

Interview Mag. Kerstin Rajnar

 

Interview mit der Postrock Shoegaze Band mit dem klingenden Namen. Hella Comet’s zweites Longplayer Album war erst seit kurzem veröffentlicht worden und so traf ich Lea Sonneck (Bass & Gesang) sowie Franz Gurt (Gitarre)

Interview Hella Comet

 

Sie haben bereits in ihrer Kindheit mit Tapeloops experimentiert, Radiosendungen zerstückelt und ihren eigenen Environmental-Aufnahmen gelauscht. Ihre Alben werden aus einem Pool an Rohmaterial kompiliert, dauern nicht länger als 30 Minuten und spannen dabei den Bogen zwischen verschiedensten emotionalen Zuständen. Die Rede ist von ‘den ewigen Optimisten’ Winterstrand.

Interview Winterstrand

 

Wilhelm show me the major label ist ein junges Grazer Gitarrenlabel, welches Ende 2007 gegründet wurde. Vor kurzem sind die ersten beiden Releases auf Compact Kassetten veröffentlicht worden. Christian Sundl, Mitbegründer von WSMTML, erschien beim interview zwar mit Mp3-Player – gedreht hat sich das Gespräch aber um das Musikmedium der 70er und 80er Jahre, Indie-Noise, die Bands des Labels und die kommenden Releases.

Interview Wilhelm show me The Major Label

 

Daniel Hafner ist ein relativ junger Künstler. Mit seinen 28 Jahren steht der ehemaligeAssistent und Weggefährte von Jörg Schlick kurz davor von einer breiteren Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden. Seine Herangehensweise an Arbeiten ist stets humorvoll, die eigentlichen Werke wirken aber distanziert, ja mitunter sogar kühl. Seine Leidenschaft gilt dem kleinen Detail, welches er mit wissenschaftlichen Methoden und Prinzipien der Logik herauszukitzeln versucht.

Interview mit Daniel Hafner

 

13 AutorInnen – aus dem Umfeld der in Salzburg gegründeten Literaturplattform Poetro – haben im Eigenverlag ihr erstes Buch veröffentlicht. PerVERS – Anthologie junger AutorInnen ist der Titel der Textsammlung, welche seit Anfang März bei ihren Lesungen, oder über ihre Webseite käuflich erworben werden kann. Ich frage Catherine T. Nicholls und Christian Winkler nach ihren persönlichen Perversitäten, stoße mich am etwas eigenwilligen Titel, und will wissen, was eigentlich aus der auf der Rückseite des Buches postulierten Revolution geworden ist.

Interview Literaturplattfrom poetro

Mimu (Miriam Moné) wird von mir in ein kleines Interview über Medienkunst, ihrem Werdegang als Künstlerin und ihrer Befindlichkeit zur Kunst verwickelt. Sie lebt und arbeitet in Wien und studiert “Digital Arts” an der Angewandten, kommt eigentlich aus dem Grafik / Visuals Bereich und ist neben ihrer Medienverbundenheit auch als Musikerin aktiv.

Interview mit Miriam Moné aka Mimu